Veganes Tomaten-Risotto

Über das Rezept

Da unser veganes Tomaten-Risotto unser erstes von hoffentlich sehr vielen Rezepten ist, vorher ein paar Worte. Wir sind weder erfahrene Köche, noch haben wir die ausgefeiltesten Kochtechniken parat. Die Rezepte, die wir vorstellen, sollen vor allem gut schmecken und einfach sein. Zudem bevorzugen wir Rezepte, von denen man eine größere Menge zubereiten kann. Das übrig gebliebene Essen, kann man in die Arbeit mitnehmen wodurch man sich das Geld für das Mittagessen sparen kann. Wer auf tierische Produkte verzichten möchte, hat es nicht einfach, es muss aber nicht zwingend die käsige Variante sein um einen gelungenes Risotto zu zaubern. 

Schüssel mit Tomaten-Risotto

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 EL pflanzliche Margarine (alternativ: Olivenöl)
  • 300 g Risottoreis (alternativ: Milchreis)
  • 650 ml Gemüsebrühe
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 100 ml Kokosmilch (alternativ: Soja Cuisine o.Ä.)
  • ca. 30 g getrocknete Tomaten
  • 250 g Kirschtomaten
  • 2 EL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Oregano
  • Basilikum

Wenn Ihr ein simples, aber unglaublich leckeres Rezept probieren möchtet, dass dem Original um nichts nachsteht, ist dieses Risotto perfekt!

Keine Sorge, wenn das Risotto anfangs zu flüssig erscheint. Einfach weiter köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Viel Spaß beim Kochen!

 

Anleitung

Schritt 1

Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden.

Schritt 2

Margarine in Topf zum Schmelzen bringen. Knoblauch und Zwiebeln zugeben und ca. 3 Minuten glasig anschwitzen.

Schritt 3

Anschließend den Reis hinzugeben und unter Rühren für ca. 2 Minuten dünsten.

Schritt 4

Mit einem guten Schuss (ca. 150 ml) Gemüsebrühe ablöschen und etwas einkochen lassen.

Schritt 5

Die restliche Gemüsebrühe (ca. 500 ml.) zugeben und auf mittlerer Stufe ca. 20 min köcheln lassen. Umrühren nicht vergessen!

 

Schritt 6

Nun die Kokosmilch sowie die passierten Tomaten hinzugeben. So lange köcheln lassen, bis der Reis eine sämige Konsistenz angenommen und den Großteil der Flüssigkeit aufgesogen hat.

Schritt 7

Die getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden und in den Topf geben.

 

Schritt 8

Nun die Tomaten halbieren und unterrühren.

Schritt 9

Zum Schluss mit Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum, sowie 2 TL Zucker abschmecken.

Zu uns

“Ich bin Phil, liebe Kochen, Sport und freue mich darauf unsere neusten Rezeptkreationen mit euch zu teilen. In unserem Team haue ich in die Tasten und bin für das erstellen der Texte zuständig”

“Mein Name ist Katha, ich bin zuständig für Fotographie, Recherche und lösche die diversen Rechtschreibfehler aus den Texten. Lasst uns gerne einen Kommentar da und teilt eure Variationen “